Konferenz: Consumerism and Prestige – The Materiality of Literature in the Postindustrial Age

Cacto pinhole CC BY-NC-ND 2.0
Cacto pinhole       CC BY-NC-ND 2.0

Time: : 30th June / 1st July
Place : FU Berlin
Organisation and ContactDr. Bernhard Metz

Programm

This workshop will explore the relationship between consumerism and prestige by examining how the material properties of books (such as the cover, binding, typography, and paper stock) reflect and perhaps even influence their cultural status.Beginning in the nineteenth century, printing and binding became cheaper, faster, and more easily accessible than ever before, which increased the demand for new content and lowered the cultural entrance level, resulting in the expansion of popular or trivial literature as well as a wide range of new formats, such as dime novels, pulp magazines, and paperbacks.

weiterlesen…

Konferenz: Gastfeindschaft? Aporien des Umgangs mit dem Anderen in Literatur und Literaturwissenschaft

Shawn Clover CC BY-NC 2.0
Shawn Clover         CC BY-NC 2.0

Besteht Gastfreundschaft darin, dem Ankömmling Fragen zu stellen? Oder beginnt die Gastfreundschaft damit, dass man empfängt ohne zu fragen?“ Jacques Derridas Überlegungen sind brisanter denn je Wer gastfreundlich ist, öffnet einem Fremden die Tür – unter der Maßgabe, dass der Gast bestimmten Gesetzen oder Sitten nicht zuwider handle. Gleichzeitig bedeutet unbedingte Gastfreundschaft Derrida zufolge aber auch: Nicht zu wissen, wer der Gast ist, nicht, ob er „Gast ist und nicht Mörder“ – sich auf das absolut Andere einzulassen. Muss man Gastfreundschaft (hospitalité) und Feindschaft (hostilité) zusammen denken? Derrida schlägt dafür den Terminus hostipitalité vor – Gastfeindschaft.

weiterlesen…

Schreiben als Ereignis. Künste und Kulturen der Schrift

Rolf Venema CC BY-NC-ND 2.0
Rolf Venema         CC BY-NC-ND 2.0

An der Freien Universität Berlin läuft in diesem Wintersemester in der Reihe „Offener Hörsaal“ eine Ringvorlesung zum Thema: Schreiben als Ereignis. Künste und Kulturen der Schrift

Die von namhaften Literatur- und Kulturwissenschaftlern gehaltenen Vorlesungen, die jeden Dienstag von 16-18 Uhr im Hörsaal 2 stattfinden, befassen sich mit unterschiedlichen Aspekten der Schrift und Schriftlichkeit. 

weiterlesen…