avldigital.de: Recherchieren, Publizieren und Vernetzen in der Komparatistik

 

von Jakob Jung

Die Komparatistik überschreitet Grenzen – sprachlich, formal, kulturell, medial, disziplinär. Genauso unbegrenzt ist ihr Bedarf an Forschungsliteratur und Informationen. Diesem widmet sich der Fachinformationsdienst Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (FID AVL) mit dem Online-Portal avldigital.de.

Ein Fachinformationsdienst? Was ist das?

Das DFG-Förderprogramm „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ dient der Versorgung mit Literatur, Informationen und Infrastrukturen, die der Forschung zu Gute kommen sollen und eng mit der wissenschaftlichen Community der einzelnen Fächer abgestimmt sind. Dazu gehört auch die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft. Der FID AVL ist seit Mitte 2016 an der Universitätsbibliothek J. C. Senckenberg in Frankfurt am Main beheimatet. Unterstützt von einem siebenköpfigen wissenschaftlichen Beirat entwickelt er für die komparatistische Community das Portal avldigital.de. Dieses ist seit Juni 2017 in einer beta-Version verfügbar und besteht aus den drei Modulen Recherchieren, Publizieren und Vernetzen.

weiterlesen…

Jahrestagung der Friedrich-Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien

Tagung téchnē. Techniken und Technologien des Literarischen. 11. und 12. November 2016, ici Berlin

 

0001

11.11.2016.

Die diesjährige Jahrestagung der Friedrich-Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien stand im Zeichen der téchnē. In drei Panels und einer Podiumsdiskussion hat sich die Tagung das Ziel gesetzt, das vielschichtige Verhältnis zwischen Literatur und Technik zu untersuchen.

Plakat

Programm

weiterlesen…