März 2019

26Mär12:30200 Jahre Theodor FontaneBrown Bag LunchVeranstaltungsart:Gespräch

Mehr anzeigen

Details

Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt, war einer der modernsten Autoren seiner Zeit. Erstmals wird sein Leben aus der Perspektive der rasanten Entwicklungen des 19. Jahrhunderts beleuchtet: Fontane schrieb Balladen und Gedichte über amerikanische Dampfschiffe und Eisenbahnunfälle in Schottland, als Journalist experimentierte er mit Genres und Formaten ebenso engagiert, wie er es als Apotheker mit Arzneimischungen getan hatte. Der Germanist Iwan-Michelangelo D’Aprile löst Fontane in diesem Buch aus seinem Nahbereich Preußen und Brandenburg und nimmt ihm damit das »Pantoffelige«, das ihm seine Kritiker*innen so gerne andichten: Fontane erscheint als glänzender und lebendiger Beobachter seiner Zeit. So entsteht ein vielschichtiges Bild, das zur Neulektüre eines literarischen Klassikers einlädt. Mit dem Autor unterhält sich der Literaturkritiker Tilman Krause.

Iwan-Michelangelo D’Aprile »Fontane. Ein Jahrhundert in Bewegung«, Rowohlt, 2018

Brotdosen, Thermoskannen oder Lunchpakete dürfen wie immer gerne mitgebracht werden!

Zeit

(Dienstag) 12:30

Ort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23

Literaturhaus BerlinFasanenstr. 23

X