Januar 2020

Sa18Jan20:00Armen Avanessian & Enemies #61plus ONE – gegen[einan]der(t) schreiben. Mit Anke Hennig und Bernd Klöckener

Details

Die beiden neuen gemeinsamen Bücher von Armen Avanessian und Anke Hennig entfalten sich in einem Austausch unterschiedlicher Stimmen, die hin und wieder zu einem Wir zusammenlaufen – manchmal teilen sie eine Meinung, oft aber sind sie auch geteilter Meinung. Was sie verbindet, ist der Zweifel an der Überzeugung, dass Individualismus als gelungenste Form der Subjektivität zu gelten hat und individuelle Selbstreflexion noch Ausdruck einer produktiven philosophischen Haltung ist.

»Eine spekulative Techno-Logik der Zukunft besteht darauf, dass jede Vision von zukünftiger Intelligenz gegendert sein muss, um einen Körper von nicht-biologischer, informationeller Ordnung zu denken und das sexuelle Unbewusste, das im Zuge der Industrialisierung des Körpers in der Moderne entstanden ist, bewusst zu machen.«

Armen Avanessian & Enemies wird realisiert in Zusammenarbeit mit der Nemetschek Stiftung.

Mehr anzeigen

Volksbühne BerlinLinienstraße 227, 10178 Berlin