November 2019

Mi06Nov18:15Mi19:45Bernardo CarvalhoBorders. Antrittsvorlesung zur Samuel Fischer-Gastprofessor im Wintersemester 2019/20

Details

Der brasilianische Schriftsteller und Journalist Bernardo Carvalho ist im Wintersemester 2019/20 der 42. Samuel-Fischer-Gastprofessor für Literatur am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin.

Bernardo Carvalho studierte Journalismus, war Redakteur und Auslandskorrespondent für die Tageszeitung Folha de São Paulo in Paris und New York. Er hat Oliver Sacks und Bruce Chatwin ins Brasilianische übersetzt und in Brasilien mehrere Romane und einen Band mit Erzählungen veröffentlicht. Seine Werke sind in zwölf Sprachen übersetzt. Für »Neun Nächte«, seine Erstveröffentlichung in deutscher Sprache, erhielt er die beiden renommiertesten Literaturpreise Brasiliens: »Machado des Assis« und »Jabuti«.

Seit 1998 besteht am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft die Samuel-Fischer-Gastprofessur für Literatur.

Sie wurde gemeinsam eingerichtet vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), dem S. Fischer Verlag, dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und der Freien Universität Berlin.

Ort: Raum L 115 (Seminarzentrum)
Otto-von-Simson-Str. 26
14195 Berlin-Dahlem

Mehr anzeigen

OrganisatorInnen

Freie Universität BerlinHabelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin