Januar 2020

30Jan01FebChoreographie als KulturtechnikVeranstaltungsart:Tagung

Details

Reflektieren Sie die kulturelle Tragweite des Choreographischen als Kulturtechnik während der 3-tägigen Konferenz.

Thematisch möchten wir aus kulturtheoretischer, tanz-, theater-, medien- und kunstwissenschaftlicher Perspektive die kulturelle Tragweite der Kunst des Choreographischen diskutieren und deren Optionen als Kulturtechnik reflektieren und theoretisieren. Die Tagung sucht, die transformierenden Anordnungsoptionen und zeit-räumlichen Dispositionen choreographierter Abläufe und Körper genauer in den Blick zu nehmen und Funktionen und Potentiale der Bewegungsordnung und gleichsam Energetisierungen von Geschehnissen zu befragen.

Konzeption: PD Dr. Sabine Huschka und Prof. Dr. Gerald Siegmund
Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Konferenzsprache: Deutsch

Mehr anzeigen

Zeit

Januar 30 (Donnerstag) 10:00 - Februar 1 (Samstag) 18:00

Universität der KünsteHardenbergstraße 33, 10623 Berlin, Deutschland