Oktober 2020

29Okt19:00Hölderlins OrteFotografien von Barbara KlemmVeranstaltungsart:Ausstellungseröffnung

Mehr anzeigen

Details

Im turbulenten Jahr 2020 vergisst man es fast, aber: Es ist noch Hölderlinjahr! Wir setzen unsere im Frühjahr begonnenen Feierlichkeiten zu Hölderlins 250. Geburtstag nun fort mit einer Ausstellung ausgewählter Fotografien Barbara Klemms zu »Hölderlins Orten«. Friedrich Hölderlins Verse und Landschaftsbeschreibungen treffen hier auf Bilder der Grande Dame der deutschen Fotografie. Eigens für die Ausstellung folgte die ehemalige FAZ-Fotografin Barbara Klemm mit ihrer Kamera den Blickrichtungen aus Hölderlins Gedichten und bereiste die Orte, die sich in sein Leben und Werk eingeprägt haben. Auf diese Weise näherte sich die Fotografin, deren Werke in das ikonografische Gedächtnis der Bundesrepublik eingegangen sind, dem Dichter, der wie kein anderer die Grenzen der deutschen Sprache ausgelotet hat.

Über ihre Arbeit und ihr Verhältnis zu einem der wundersamsten deutschen Dichter spricht Barbara Klemm mit Tilman Krause. Aus Hölderlins Gedichten liest Thorsten Hierse.

»Hölderlins Orte« ist eine Wanderausstellung der Universitätsstadt Tübingen, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Weitere Informationen finden Sie hier: https://hoelderlinturm.digital/sonderausstellungen/hoelderlins-orte/

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Barbara Klemms Serie »Hölderlins Orte« und ist vom 29. Oktober bis 27. November 2020 im Großen und Kleinen Saal von Mittwoch bis Freitag von 14-18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11-16 Uhr zu sehen.
Eintritt: 4.- €

Mit freundlicher Unterstützung unseres Vereins der Freunde und Förderer des Literaturhaus Berlin e.V.

Zeit

(Donnerstag) 19:00

Ort

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23

Literaturhaus BerlinFasanenstr. 23

X