Oktober 2020

Di13Okt19:30Di21:00100 Jahre Paul CelanLesung und Gespräch

Details

Mit Igor Pomeranzev, Autor, Czernowitz | Serhij Zhadan, Autor, Charkiw | Moderation Evgenia Lopata, Lyrikfestival Meridian Czernowitz

Aus Czernowitz, dem Ort voller literarischer Mythen und einer bewegten Geschichte, begrüßen wir jährlich im Oktober Gäste. AutorInnen aus der Ukraine lesen ihre Texte und sprechen mit Evgenia Lopata über die aktuelle Lage der ukrainischen Literatur und – anlässlich seines 100. Geburtstags – über Paul Celan und sein Werk.

Das Buch CZERNOWITZ – Erinnerungen eines Ertrunkenen des russisch-ukrainischen Schriftstellers Igor Pomerantsev besteht aus Essays, realen und fiktionalen Erzählungen aus seiner Heimatstadt und schildert das Leben eines Heranwachsenden in den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Serhij Zhadans neue Gedichtsammlung Antenne (Suhrkamp 2020, Übersetzung Claudia Dathe) setzt sich mit dem Krieg im Donbass auseinander und wird im Herbst erscheinen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Paul Celan 100: Meridian des großen Meisters der deutschen Sprache: Czernowitz – Paris – Ewigkeit / Teil 3“ in ukrainischer und deutscher Sprache statt.

Die Veranstaltung wird von der Internationalen Literaturkorporation MERIDIAN CZERNOWITZ und dem Paul-Celan-Literaturzentrum Czernowitz in Kooperation mit Freie Ukraine Braunschweig e.V. organisiert und findet statt mit Unterstützung durch das Auswärtige Amt Deutschlands.

Mehr anzeigen

OrganisatorInnen

Haus für Poesie

Mendelssohn-RemiseJägerstr. 51, 10117 Berlin