November 2021

Mo15Nov10:00Mo16:00Antirassismus als Querschnittsaufgabe

Details

Organisiert von Nina Tolksdorf, Jasmin Veeh und Jasmin Wrobel, Research Area 4: „Literary Currencies“.

Dem Exzellenzcluster Temporal Communities geht es seiner thematischen und interdisziplinären Ausrichtung nach um die Untersuchung literarischer Phänomene aus einer globalen Perspektive, um ein „Neudenken“ von Literatur über Zeiten und Räume hinweg. Um diesem ambitionierten Forschungsvorhaben auf wissenschaftlicher, aber auch auf struktureller und wissenschaftsethischer Ebene entsprechen zu können, werden in den kommenden Semestern regelmäßig Workshops für die Mitglieder des Clusters stattfinden, die sich diesen Herausforderungen aus diversen Perspektiven stellen. 

Ein erster Workshop zum Thema „Antirassismus als Querschnittsaufgabe“ findet am 15. November von 10:00–16:00 Uhr unter der Leitung von Sami Omar statt. Er hat das Ziel, sich mit Rassismus in verschiedenen Erscheinungsformen auseinanderzusetzen und auch die Frage der Verantwortung nicht betroffener Menschen zu diskutieren.

Triggerwarnung: In diesem Workshop werden wir uns mit Rassismus und anderen Diskriminierungsformen auseinandersetzen, weshalb auch Beispiele von rassistisch motivierter Gewalt besprochen werden. Menschen, die selbst von Rassismus betroffen sind, bitten wir, dies bei der Buchung eines Platzes zu berücksichtigen.

Further Information

Der Workshop richtet sich an interessierte Mitglieder aller Statusgruppen des EXC 2020 und wird in Präsenz stattfinden. Da die Teilnehmer*innenzahl auf 20 Personen beschränkt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bei Jasmin Veeh (jasmin.veeh@fu-berlin.de) bis zum 8. November.

Mehr anzeigen

Freie Universität BerlinHabelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin