Antje Wittstock und Cecilia Muratori

Fr19Jan10:15Fr11:45Antje Wittstock und Cecilia MuratoriTranslating German Mysticism: The Construction of a European Idea (Jacob Böhme)VeranstaltungsartVortrag

Antje Wittstock und Cecilia Muratori Translating German Mysticism: The Construction of a European Idea (Jacob Böhme)

Details

Ein Vortrag der Veranstaltungsreihe “WissensFragen. Der SFB 980 im Gespräch mit …”

Im 17. und 18. Jh. entstehen in England eine Vielzahl von Übersetzungen und Adaptationen, mit denen Texte der sog. ‚Mystik‘, vorrangig von Autoren wie Paracelsus (1493–1541), Sebastian Franck (1499–1542), Valentin Weigel (1533–1588) und Jacob Böhme (1575–1624) ins Englische übertragen, kommentiert und in kulturell-sprachlichem Transfer mit einheimischen Ansätzen verbunden werden, so dass eine eigene Sprache und Tradition entstehen.

Einer dieser Vermittler ist der deutsche Emigrant Dionysius Andreas Freher (1649–1728), der sich v. a. mit der Philosophie von Jacob Böhme beschäftigte und der ein umfangreiches Werk hinterlässt, zu dem deutsche und englische Traktate sowie eine große Anzahl von Bildern gehören. In unserem Vortrag sollen am Beispiel des handschriftlichen Werks von Freher, insbesondere seinem Text-Bild-Traktat „An Explication of Three Very Different Tables“ (1703/04; 1717) Einblicke in die Übersetzungsstrategien mystischer Terminologie und deren Einfluss auf den philosophischen Transfer, sowie die Beziehung zwischen interlingualem Übersetzen und visueller Verbildlichung als Mittel der transkulturellen Vermittlung philosophischer Ideen gegeben werden.

Freie Universität Berlin
Villa des SFB Episteme in Bewegung
Schwendenerstraße 8
14195 Berlin-Dahlem

Weitere Informationen

Die Veranstaltung findet aller Voraussicht nach hybrid statt. Nicht-SFB-Mitglieder melden sich bitte bei Interesse unter info@sfb-episteme.de an und bekommen dann einen Zugangslink zugeschickt.

Mehr anzeigen

Freie Universität BerlinHabelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin