Antrittsvorlesung Nancy Campbell

Do04Mai18:15Do19:45Antrittsvorlesung Nancy Campbell“Hot Metal Frozen Paper” - 25 Jahre Samuel Fischer-GastprofessurVeranstaltungsartVortrag

Details

Die schottische Schriftstellerin Nancy Campbell hält am Donnerstag, dem 4. Mai 2023, um 18 Uhr (c.t.) ihre öffentliche Antrittsvorlesung als Samuel Fischer-Gastprofessorin am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin. Der Vortrag trägt den Titel „Hot Metal Frozen Paper” und wird in englischer Sprache gehalten. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr (c.t.) in der Holzlaube der FU (Raum 2.2058, Fabeckstraße 23-25, 14195 Berlin) und wird auch als Livestream übertragen. Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Gastprofessur hält Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott, Vizepräsidentin der Freien Universität, ein Grußwort. Die anschließende Einführung übernimmt Dr. David Wachter. Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Empfang statt.

Nancy Campbell ist Autorin von Gedichten, Essays und Sachbüchern. Nach einem Studium der Anglistik in Oxford lernte sie Buchhandwerkskunst und war im Anschluss daran bei verschiedenen Kunstbuchdruckereien in den USA und Großbritannien tätig. In ihrem literarischen Werk setzt sich Nancy Campbell in vielfältiger und innovativer Weise mit den Folgen des Klimawandels auseinander, wobei sie besonderen Fokus auf marginalisierte oder vom Aussterben bedrohte Sprachen als Archive eines ökologischen Bewusstseins legt. In ihrem ersten Lyrikband Disko Bay (2015) umkreisen die Gedichte den Überlebenskampf in der schroffen Umwelt der Westküste Grönlands, den Verlust alter Sprachen und die Spannungen zwischen traditionellen und modernen Lebensformen . Dabei erkunden sie die Auswirkungen des Klimawandels auf die polare Region. Im Jahr 2020 erhielt Campbell den prestigeträchtigen Ness Award der Royal Geographic Society für ihr intermediales Werk, darunter die Sachbücher The Library of Ice (2018) und Fifty Words for Snow (2020; dt.: Fünfzig Wörter für Schnee, Hoffmann&Campe 2021), die Lyrikbände Disko Bay (2015) und Uneasy Pieces (2022) sowie die Kunstbücher Capturing Light (2022) und Grass of Parnassus (2023).

Im Rahmen der Antrittsvorlesung am 4. Mai wird Nancy Campbell einen Kreis um ihre poetische Praxis in Disko Bay und Uneasy Pieces ziehen sowie weitere Buchveröffentlichungen besprechen, darunter The Library of Ice und Fifty Words for Snow. Diese Texte werden Campbell als Grundlage für die Vorstellung und Erörterung von Themen dienen, die sie in ihrem im Sommersemester angebotenen Seminar „On Water and Other Voices” zusammen mit den Studierenden behandeln wird: Ecopoetry, Buchkunst, trans-humane Stimmen und Klimakrise.

Kontakt:

Dr. David Wachter, Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-63296. E-Mail: david.wachter@fu-berlin.de

ORT:

Holzlaube der FU
Raum 2.2058
Fabeckstraße 23-25
14195 Berlin

Mehr anzeigen

Zeit

4. Mai 2023 18:15 - 19:45(GMT+02:00)

Freie Universität Berlin

Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Freie Universität Berlin