Juli 2022

Fr01Jul10:15Fr11:45Bardo M. GaulyAnekdoten in Plinius’ Naturgeschichte

Details

Ein Vortrag der Veranstaltungsreihe „WissensFragen. Der SFB 980 im Gespräch mit …“ mit anschließendem Lektüre-Workshop

Plinius definiert seine Naturgeschichte als Erzählung vom Leben der Natur; allerdings setzt er dieses Leben der Natur in ständigen Bezug zur historischen Entwicklung von Roms Macht und Roms Wissen. Nur dadurch hat die Anekdote als eine Erzählform, die den Anspruch erhebt, auf historischen Ereignissen zu gründen, ihren Platz in der Naturgeschichte. Doch welchen Beitrag leistet sie dazu? Dazu ist zunächst zu klären, wovon die römische Naturgeschichte erzählt und welche Ordnung des Wissens sie etabliert. Im Anschluss werden exemplarisch einige Anekdoten mit Blick darauf untersucht, wie sie die Semantik der Natur modifizieren.

In einer anschließenden Gesprächsrunde soll die Diskussion des Vortrages weitergeführt sowie um die gemeinsame Besprechung ausgewählter Texte der Primär- und Sekundärliteratur zum Thema ergänzt werden.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Lektüre-Workshop statt.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung findet digital statt. Nicht-SFB-Mitglieder melden sich bitte bei Interesse unter info@sfb-episteme.de an und bekommen dann einen Zugangslink zugeschickt.

Mehr anzeigen

OrganisatorInnen

Freie Universität BerlinHabelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin