Juli 2022

Di05Jul18:30Di21:00#dedika2022 Pasolini – DichterNach meinem Tod zu veröffentlichen. Gedichte

Details

Nach meinem Tod zu veröffentlichen versammelt größtenteils unübersetzte sowie aus dem Nachlass erschlossene späte Gedichte Pasolinis. Es ist das Protokoll einer Krise linken Denkens, das rund sechzig Jahre nach seinem Entstehen an Dringlichkeit und Anmut nichts eingebüßt hat. Die Herausgeberin und Übersetzerin Theresia Prammer stellt es im Gespräch mit Asmus Trautsch vor. 

Mit der Herausgeberin und Übersetzerin Theresia Prammer

Im Gespräch mit Asmus Trautsch

Einführung Maria Carolina Foi

Theresia Prammer, aufgewachsen in Wien, lebt als Autorin, Übersetzerin, Herausgeberin und Veranstalterin in Berlin.

Asmus Trautsch hat Philosophie, deutsche Literatur und Komposition/Musiktheorie in Berlin und London studiert. Er unterrichtete an mehreren Hochschulen.

Auf Italienisch mit Simultanübersetzung

In Zusammenarbeit mit dem Suhrkamp Verlag

Pier Paolo Pasolini, Nach meinem Tod zu veröffentlichen. Späte Gedichte, italienisch – deutsch, herausgegeben, aus dem Italienischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Theresia Prammer, Suhrkamp 2021.

Anmeldung erforderlich: https://dedika2022.eventbrite.it (bitte Datum auswählen!)

Mehr anzeigen

Italienisches KulturinstitutHildebrandtstr. 2, Berlin