Die Chronologiemaschine – Eine visuelle Revolution des 18. Jahrhunderts

Do07Sep(Sep 7)17:00Do14(Sep 14)20:00Die Chronologiemaschine – Eine visuelle Revolution des 18. JahrhundertsPreview zur AusstellungVeranstaltungsartAusstellungseröffnung

Die Chronologiemaschine – Eine visuelle Revolution des 18. Jahrhunderts Stabi

Details

Wir laden Sie herzlich ein zur Preview der Ausstellung „Die Chronologiemaschine“ am Donnerstag, 7. September 2023 von 17 – 20 Uhr.
Um 18 Uhr führt die Historikerin und Kuratorin, Dr. Astrit Schmidt-Burkhardt, durch die Ausstellung.

Was wird zu Geschichte? Wer sind ihre Protagonist:innen, was wird überliefert? Nichts weniger als die umfassende Weltgeschichte wollte der Arzt und Universalgelehrte Jacques Barbeu-Dubourg (1709‒1779) verzeichnen, grafisch visualisieren und verfügbar machen. Dazu erfand er eine Maschine aus Papier und Leim: die Chronologiemaschine. Ihr Kernstück war ein horizontales Panorama der Weltgeschichte von weit über sechzehn Metern Länge.
Die Ausstellung zeigt die medienarchäologische Bedeutung des Apparats und die von ihm angestoßene visuelle Revolution: den ungeahnten Aufschwung von Infografiken im Zeitalter der Aufklärung.

Weitere Führungsangebote finden Sie auf der Ausstellungsseite.

Mehr anzeigen

Staatsbibliothek zu Berlin – Unter den LindenUnter den Linden 8 10117 Berlin