Mai 2021

18Mai19:0021:30Virtual EventDie kongeniale ÜbersetzungIm Gespräch zwischen Übersetzerin, Lektorin und Autor*inVeranstaltungsart:Gespräch

Details

An zwei digitalen Terminen im Mai und einem Live-Event am 2. Oktober in Stuttgart lädt der NONSOLO Verlag zwei Übersetzerinnen, Christiane Burkhardt und Ruth Mader-Koltay, zum Gespräch über ihre Arbeit ein. Begleitet werden sie dabei von der Lektorin Irene Pacini. Das erste Gespräch am 6. Mai wird moderiert von Dr. Carmen Morese, Leiterin des Goethe-Instituts Neapel; das zweite am 18. Mai von Prof. Dr. Sabine Schwarze, Professorin für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg. Die Autor*innen werden bei den Online-Gesprächen jeweils durch ein kurzes Video vertreten sein und an der Abschlussveranstaltung in Präsenz teilnehmen. Diese Gesprächsreihe ermöglicht dem Publikum exklusive Einblicke in die Tätigkeit der Literaturübersetzung und fördert zugleich den Dialog zwischen Übersetzer*innen, Autor*innen und Publikum. Die Autor*innen, deren Werke in den Gesprächen unter die Lupe genommen werden, sind: Anna Pavignano, Igiaba Scego, Paolo Di Paolo, Demetrio Paolin, Nicola H. Cosentino und Giulia Corsalini.

Am 18. Mai unterhält sich Ruth Mader-Koltay mit der Lektorin Irene Pacini über ihre Übersetzungen der Werke von Anna Pavignano und Igiaba Scego. Moderation: Prof. Dr. Sabine Schwarze, Professorin für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg.
https://nonsoloverlag.de/event/die-kongeniale-uebersetzung-im-gespraech-zwischen-uebersetzerin-lektorin-und-autorin-18-mai/
Link zur Veranstaltung: 
https://tinyurl.com/nonsolo18mai

Eine Veranstaltung des nonsolo Verlags in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Stuttgart, dem Deutsch-Italienischen Zentrum für den Europäischen Dialog „Villa Vigoni“, dem Italienischen Kulturinstitut Köln, der Universität Augsburg und dem Goethe-Institut Neapel.
Das Projekt kann dank der Förderung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, den Deutschen Übersetzerfonds und das Programm „Neustart Kultur“ realisiert werden.
Mit freundlicher Unterstützung von: Italienisches Kulturinstitut Berlin, Italienisches Kulturinstitut Hamburg, Italienisches Konsulat Freiburg und ILfest – Italienisches Literaturfestival München.

Das Gespräch findet auf deutscher Sprache statt, die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenfrei.
Vi aspettiamo numerosi!

Weitere Informationen: https://nonsoloverlag.de

Mehr anzeigen

Italienisches KulturinstitutHildebrandtstr. 2, Berlin

Virtual Event Details

Event has already taken place!