E.T.A. Hoffmann – Rezeption, Adaption, Interpretation

Do02Nov(Nov 2)13:00Fr03(Nov 3)16:00E.T.A. Hoffmann – Rezeption, Adaption, InterpretationJahrestagung der E.T.A. Hoffmann-GesellschaftVeranstaltungsartJahrestagung

Details

Anmeldung bis zum 26. Oktober 2023 erforderlich

In diesem Jahr findet die internationale Jahrestagung der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft in der Staatsbibliothek zu Berlin statt. In drei Panels rund um „Rezeption, Adaption und Interpretation“ werden Forschungen zu medialen Bearbeitungen (Hörspiel, Film, Comic, Oper), Übersetzungen und zur Bildgestaltung sowie transdisziplinäre Textanalysen vorgestellt und diskutiert.

Am Donnerstag um 19 Uhr wird der DEFA-Film „Zauber um Zinnober“ (1983) mit einer Podiumsdiskussion präsentiert (Teilnehmende der Tagung sind automatisch zur Filmvorführung angemeldet).

Zum Abschluss der Tagung am Freitag hält der Berliner Künstler Steffen Faust eine „Lesung mit Illustrationen“.

PROGRAMM

02.11.2023
13.00 – 15.00 Uhr
Begrüßung und Panel 1: Rezeption und Übersetzung
– Е.T.A. Hoffmanns Aufstieg zu literarischem Ruhm in Bulgarien in der Zwischenkriegszeit, Blagovest Zlatanov (Heidelberg)
– Bildgestaltung des Fantastisch-Grotesken und hybride Leseerfahrung, Fiona O’Donnell (Toulouse, Frankreich)
– Hoffmann ins Französische übersetzen: verraten oder verraten?, Ingrid Lacheny (Metz, Frankreich)

15.15 – 17.15 Uhr
Panel 2a: Mediale Adaptionen
– E.T.A. Hoffmann im polnischen Hörspiel, Beata Kornatowska (Poznań, Polen)
– Anklänge an E.T.A. Hoffmann in den Filmen von Christian Petzold, Sotera Fornaro (Santa Maria Capua Vetere, Italien)
– Die Medialität von Wahrnehmung. Spuren des Sandmann in Filmen David Lynchs, Corinna Schlicht (Duisburg-Essen)

19.00 Uhr
Filmvorführung „Zauber um Zinnober“ (Celino Bleiweiß), DEFA 1983 mit Podiumsdiskussion
Dennis Schäfer (Princeton, USA), Stephanie Großmann (Passau), Elizabeth Ward (Leipzig), Anett Werner-Burgmann (Köln)
Otto-Braun-Saal, Haus Potsdamer Straße 

03.11.2023
08.45 – 9.30 Uhr
Interner Informationsaustausch der Mitglieder der E.T.A. Hoffmann Gesellschaft (Gäste willkommen)
Dietrich-Bonhoeffer-Saal, Haus Potsdamer Straße

09.30 – 10.50 Uhr
Panel 2b: Mediale Adaptionen
– Eine intermediale Literaturadaption: „Sandmann“ von M. Mikolajczak und J. Piotrowski, Elena Giovannini (Vercelli, Italien)  
– E.T.A. Hoffmann in der Oper – Drei Sandmann-Metamorphosen, Julian Lembke (Lyon, Frankreich)

11.10 – 12.30 Uhr
Panel 3: Textanalyse – Looking close
– E.T.A. Hoffmann’s Satire of the Enlightenment’s Enchantment with Scientific Technology: Microorganisms’ Protest, Dorothee Ostmeier (Eugene, USA)
– „[S]ein sich selbst nicht kennender Bruder“ – „Die Elixiere des Teufels“ aus der Perspektive von law and literature, Sebastian Speth (Münster)

12.30 Uhr
Schlussrunde

14.30 – 15.15 Uhr
„Der goldne Topf“ – Lesung mit Illustrationen, Steffen Faust (Berlin)
Johann-Sebastian-Bach-Saal, Haus Unter den Linden

15.15 –16.00 Uhr
Führung durch die Sonderausstellung „Otfried Preußler“ 
Kulturwerk, Haus Unter den Linden

Staatsbibliothek zu Berlin – PK
Simon-Bolivar-Saal
Potsdamer Straße 33
10785 Berlin

Die Vorträge werden zeitgleich online per Webex übertragen:
Zugangslink https://spk-berlin.webex.com/spk-berlin/j.php?MTID=me932acd3b5d8a9f8b0ed06c77f85ef93

Mehr anzeigen

Zeit

2. November 2023 13:00 - 3. November 2023 16:00(GMT+02:00)

Staatsbibliothek zu Berlin - Potsdamer Platz

Potsdamer Straße 33 10785 Berlin

Staatsbibliothek zu Berlin - Potsdamer Platz