Elemente der Psychoanalyse

Di24Mai20:00Di21:30Elemente der PsychoanalyseMai Wegener: Freuds Lemberg-Krakau-WitzVeranstaltungsartVortrag

Details

Koordination: Karl-Josef Pazzini, Mai Wegener, Camilla Croce
Anmeldung: maria@hintermeier.biz

»Zwei Juden treffen sich im Eisenbahnwagen einer galizischen Station. „Wohin fahrst du?” fragt der eine. „Nach Krakau”, ist die Antwort. „Sieh’ her, was du
für ein Lügner bist”, braust der andere auf. „Wenn du sagst, du fahrst nach Krakau, willst du doch, daß ich glauben soll, du fahrst nach Lemberg. Nun weiß ich aber, daß du wirklich fahrst nach Krakau. Also warum lügst du? « (Freud: Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten, GW VI, S. 127)

»Das Tier sagte ich Ihnen, streicht seine Spuren aus und macht falsche Spuren. Macht es deshalb schon Signifikanten? Es gibt eine Sache, die das Tier nicht macht […]: Spuren, so dass man sie für falsch halten soll, obgleich es die Spuren eines wahren Durchgangs sind. Fälschlich falsche Spuren zu machen ist ein, ich werde nicht sagen wesentlich menschliches, aber wesentlich signifikantes Verhalten. Da ist die Grenze. Darin vergegenwärtigt sich ein Subjekt.«
(Lacan: Seminar X: Die Angst, S. 87)

Ausgehend von Zitaten aus Schriften vor allem von Freud und Lacan möchte diese Veranstaltung Elemente vorstellen, aus denen Psychoanalyse immer wieder aufs Neue entsteht und mit denen in ihr weitergearbeitet werden kann.
Die Veranstaltung wendet sich an alle, die eine Einführung in Psychoanalyse suchen, an Anfänger*innen, aber genauso an diejenigen, die eine Chance ergreifen wollen, das, womit sie arbeiten, noch einmal anders zu hören.
Begonnen wird mit einer Erörterung des Elements, begleitet oder gefolgt von einer gemeinsamen Lektüre und einem Gespräch.

Mehr anzeigen

Zeit

24. Mai 2022 20:00 - 21:30(GMT+02:00)

Psychoanalytische Bibliothek Berlin

Geisbergstraße 29, 10777 Berlin

Psychoanalytische Bibliothek Berlin