September 2021

26Sep13:00Festival der Kooperationen mit Alexander Kluge & friendsDie Renaissance als Epoche der Kooperation?Veranstaltungsart:Gespräch,Lesung

Details

Im Garten

Gespräch und Lesung   

Mit Tobias Roth, Wolfgang Hörner, Volker Reinhardt und Victoria Lorini

Zwischen 1347 und 1353 herrscht die Pest in Europa und rafft circa ein Drittel der damaligen Bevölkerung dahin. Die Auswirkungen auf das soziale Gefüge sind unmittelbar zu erfahren im Misstrauen, im Meiden der Kranken oder auch in Verschwörungstheorien. Es ist aber auch eine Zeit der Umbrüche in der Herrschaftsstruktur, die Schreib- und Leselust steigert sich unter den Humanisten, kulturelle Einflüsse werden aufgenommen, neue Technologien entwickelt und die Künste erlangen ein großes Selbstbewusstsein – die Renaissance ist eine Epoche der Extreme. Welche kulturellen, ökonomischen und geographischen Verflechtungen stehen am Beginn des modernen Europas? Welche Kollaborationen führen zu Innovationen wie der Oper oder dem Verlagswesen? Können wir etwas über post-pandemische Zeiten aus der Geschichte lernen? Über diese und weitere Themen spricht Victoria Lorini mit Tobias Roth (aka Hermes der Renaissancedichter*innen), dem Verleger Wolfgang Hörner und dem Historiker Volker Reinhardt, von dem 2020 Die Macht der Seuche erschien.

Mehr anzeigen

Literaturhaus BerlinFasanenstr. 23