Juli 2022

Fr08Jul20:00Fr22:00Gemeinschaft, Zärtlichkeit, Umwelt. Utopisch lebenMit Karin Harrasser, Şeyda Kurt und Susanne Kennedy

Details

Ticket: Eintrittskarten

Digital: Livestream

Moderation Philipp Felsch

In der jüngeren Vergangenheit werden utopische Vorstellungen zusehends anhand bestimmter Lebensformen und Identitäten diskutiert. Patriarchale Beziehungsstrukturen geraten in den Fokus der Kritik. Die Autorität des „weißen Mannes“ bröckelt. Der postkoloniale Diskurs stellt ihm die Gemeinschaft, der spekulative Materialismus einen neuen Bezug zur Umwelt und der Pop die radikale Zärtlichkeit entgegen. Aber auch die politische Rechte schläft nicht. Sie hat die Utopie des Ethnopluralismus. Und Elon Musks Transhumanismus verändert die Welt ganz konkret. Utopisch leben: Was bedeutet das?

Mehr anzeigen

Literaturforum im Brecht-HausChausseestraße 125, 10115 Berlin