Inauguralvortrag: Giga Zedania

Do23Jun18:30Do20:00Inauguralvortrag: Giga ZedaniaMamardashvili, Artaud und die Metaphysik des sowjetischen LebensVeranstaltungsartVortrag

Details

Inauguralvortrag als Honorary Member des ZfL

Seit 2006 wird am ZfL zur Literatur und Kultur Georgiens geforscht. Seit 2008 gibt es enge Kooperationsbeziehungen zur Staatlichen Ilia-Universität in Tbilissi, die von georgischer Seite vor allem durch deren langjährigen Rektor, den Germanisten Giga Zedania getragen wurden. Aufgrund seiner Verdienste bei der Ausgestaltung der gemeinsamen Forschungsprojekte, die weit über Georgien hinausgehen, ernennt das ZfL Giga Zedania zum Honorary Member und feiert dies mit einer Festveranstaltung. Als Inauguralvortrag wird Giga Zedania einen Vortrag über eine wenig bekannte Episode der europäischen Kulturgeschichte halten, in der es um den georgischen Philosophen Merab Mamardashvili, den französischen Theatermacher und -denker Antonin Artaud und die Metaphysik des sowjetischen Lebens geht. Die Respondenz hält Martin Treml, langjähriger Mitarbeiter am ZfL, der seit 2020 eine DAAD-Gastprofessur für Religionskulturwissenschaft an der Ilia-Universität innehat.

Um Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Zaal Andronikashvili

Mehr anzeigen

Zeit

23. Juni 2022 18:30 - 20:00(GMT+02:00)

Mendelssohn-Remise

Jägerstr. 51, 10117 Berlin

Mendelssohn-Remise