Mai 2021

Do06Mai(Mai 6)17:00Sa08(Mai 8)17:00Grabenkämpfe und BrückenschlägeInterdisziplinarität in der Praxis

Details

Konzeption: Andrea Albrecht, Heidelberg, und Franziska Bomski, Potsdam
mit: Nan Z. Da, Notre Dame; Gabriele Dürbeck, Vechta; Merve Emre, Oxford; Yvonne Ilg, Zürich; Julie Thompson Klein, Detroit; Anke Maatz, Zürich; Dennis Mischke, Potsdam; Oliver Müller, Freiburg i.Br.; Peter Weingart, Bielefeld; Rüdiger Zill, Potsdam

Interdisziplinarität gilt seit Langem als vermeintlicher Erfolgsgarant wissenschaftlicher Forschung. Scheinbar ist Innovation von einem Fach allein nicht mehr zu erwarten. Dies stellt vor allem die Geisteswissenschaften vor Herausforderungen, insbesondere wenn sie mit deutlich entfernten Fächern zusammenarbeiten: Unter welchen Bedingungen führt Interdisziplinarität tatsächlich zu neuen Erkenntnissen, die nicht nur einseitig anerkannt werden? Wie kann man das Risiko des Dilettantismus minimieren? Welche Rolle spielen (nicht-)geteilte wissenschaftsethische Normen? Wie wird die Kooperation effektiv organisiert? Welchen Interessen dient die Öffnung der Geisteswissenschaften gegenüber den exakten und empirischen Disziplinen? Gibt es historische wie aktuelle Beispiele, aus denen wir etwas über das Gelingen, aber auch über das Misslingen interdisziplinärer Zusammenarbeit lernen können?
 
 
Online via Zoom

Bitte hier registieren/Please register here to join the conversation.
Donnerstag/Thursday, 6. Mai 2021
Freitag/Friday, 7. Mai 2021
Samstag/Saturday, 8. Mai 2021

Programm/Program
Simultaneous translation of German talks will be available.
Times refer to CET.

6.5.2021

17:00h Andrea Albrecht, Franziska Bomski

Einführung: Grabenkämpfe und Brückenschläge. Interdisziplinarität in der Praxis

17:45h Julie Thompson Klein

Interdisciplinary Collaborations. Insights from Digital Humanities, the Art-Science Movement, and the SHAPE-ID Project

19:00h Peter Weingart

Interdisziplinarität als Reaktion auf gesellschaftliche Erwartungen oder wissenschaftspolitische Schimäre?

7.5.2021

14:00h Dennis Mischke

Digital Humanities. New Literacies between Culture and Data

15:15h Nan Z. Da

Literary Studies, Data Science, and the Future of Argumentation

16:30h Yvonne Ilg, Anke Maatz

Zwischen Linguistik und Medizin
Ein Bericht aus der interdisziplinären Praxis

17:30h

Kaffeepause / Coffee break

18:00h Oliver Müller

Interdisziplinarität im Verstehen neurotechnologischer Interventionen

19:15h Gabriele Dürbeck

Antagonism, Integration, and Reflection
The Interplay of Disciplinary and Interdisciplinary Approaches to the Anthropocene from the Perspective of Environmental Humanities

8.5.2021

14:00h Rüdiger Zill

Interdisziplinarität oder Einheit der Wissenschaften? Hans Blumenberg als Pionier zwischenfachlicher Verständigung

15:15h Merve Emre

The Reader as Leader

16:15h

Abschlussdiskussion / Closing discussion

Mehr anzeigen

Zeit

6 (Donnerstag) 17:00 - 8 (Samstag) 17:00

Einstein ForumAm Neuen Markt 7 14467 Potsdam