Hört, hört! Präsentation der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Sprache im technischen Zeitalter

Mi06Mär19:30Mi21:30Hört, hört! Präsentation der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Sprache im technischen ZeitalterMit Verena Buttmann, Marc Matter, Andreas Bülhoff und Martin NeusiedlVeranstaltungsartBuchvorstellung,Gespräch,Performance,Präsentation

Details

Moderation: Vincent Sauer

Die aktuelle Ausgabe der Literaturzeitschrift Spr.i.t.Z. widmet sich unter dem Titel »Hört, hört! Ars Acustica Linguae« Arbeiten aus Randbereichen des literarischen Felds, die mit Sound, Text und Sprache experimentieren.

An diesem Abend wandern solche Experimente auf die Bühne: Marc Matter und Andreas Bülhoff stellen in einer DJ-Performance ihre Schallplatte »ɅV – A Sound Writing Tool« vor. Aus einsilbigen, homophonen und von synthetischen Stimmen gesprochenen Wörtern wird durch DJ-Techniken eine technoide Sprechmusik erzeugt. Wortmaterial aus Nachrichten der New York Times und aus dem riesigen Online-Forum 4chan wird zusammengemischt. So entstehen bruchstückhafte Erzählungen über die Diskussionskultur im Internet. Die Performances und Soundarbeiten von Verena Buttmann lassen die Konturen von privatem Raum und theatraler Szene verschwimmen. Sie erforschen Sprache als Interaktionsform, interessieren sich für das widerständige Potential der Sprache, das sich in Verschiebungen gewohnter Ordnungen und Missverständnissen entfaltet. Es geht um Humor als Mittel der Dekonstruktion, feministische Schreibmethoden und das „Schreiben mit dem Ohr“ (Hélène Cixous).

Die Künstler·innen diskutieren und reflektieren ihre Arbeiten im Anschluss mit Spr.i.t.Z.-Gastredakteur Martin Neusiedl.

Tickets online bestellen

8 € / 5 €.
Auch an der Abendkasse.

Mehr anzeigen

Zeit

6. März 2024 19:30 - 21:30(GMT+02:00)

Literarisches Colloquium Berlin

Am Sandwerder 5

Literarisches Colloquium Berlin