Horst Junginger

Mi06Dez19:00Mi21:00Horst JungingerVon der Judenemanzipation zum Atheismus: die Genese der Religionskritik bei MarxVeranstaltungsartVortrag

Horst Junginger Religionskritik bei Marx

Details

Der religionsgeschichtliche Kontext und die nichtreligiöse Erziehung des jungen Marx sind bis heute merkwürdig unbestimmt geblieben. Dadurch kam es zu Fehlinterpretationen über den “Religionshasser” und “Antisemiten” Marx, die von einer religionswissenschaftlichen Herangehensweise jedoch ins Reich der Fabel zu verweisen sind. Versäumt man es, den biographischen und religionspolitischen Hintergrund seiner Entwicklung mitzudenken, trägt auch das Konzept einer marxistischen Religionskritik nicht weit oder führt sogar in die Irre.

Referent: Prof. Dr. Horst Junginger, Religionswissenschaftler am Leipziger Research Centre Global Dynamics und in der Kollegforschungsgruppe Multiple Secularities.

Moderation: Dr. Falko Schmieder

Kosten: 2 Euro

Mehr anzeigen

Zeit

(Mittwoch) 19:00 - 21:00(GMT+01:00)

Helle Panke e.V.Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin