Kipppunkte. Schreiben über die kommenden Krisen

Do11Jan20:00Do22:00Kipppunkte. Schreiben über die kommenden KrisenJudith Schalansky im Gespräch mit den Preisträger*innen Clemens Böckmann, Nicole Collignon und Giorgio FerrettiVeranstaltungsartGespräch,Lesung

Kipppunkte Schreiben über die kommenden Krisen Judith Schalansky

Details

Moderation Marie Kaiser

Eintritt: 6,- € / ermäßigt: 4,- €

Einlass: ab 19:30 Uhr

Ticket: Eintrittskarten

Digital: Livestream

Mit welcher Sprache lassen sich Kipppunkte und Krisen beschreiben? Die Preisträger*innen des WORTMELDUNGEN Ulrike Crespo Förderpreises für kritische Kurztexte 2023 haben darauf beeindruckende literarische Antworten gefunden. Clemens Böckmann durchmisst die traumatischen Grenzverschiebungen und -überschreitungen in einer kriegsermatteten Welt, Nicole Collignon durchleuchtet die schier grotesken Umweltauswirkungen im Anthropozän und Giorgio Ferretti setzt in seinem Sprachmosaik die Ausschürfungen und Unwägbarkeiten eines Tagebaus in einer norditalienischen Stadt zusammen. Die Autor*innen lesen aus ihren Texten und sprechen mit Moderatorin Marie Kaiser und Judith Schalansky, Wortmeldungen-Literaturpreisträgerin 2023, über ihr Schreiben und die Möglichkeit, Krisen literarisch zu begegnen.

Mehr anzeigen

Zeit

(Donnerstag) 20:00 - 22:00(GMT+01:00)

Literaturforum im Brecht-HausChausseestraße 125, 10115 Berlin