März 2022

29Mär18:0019:30Michele CometaDante visuell: bildliche Quellen, Illustrationen, BildbeschreibungenVeranstaltungsart:Vortrag

Details

Einführung: Maria Carolina Foi

Die Veranstaltung beschließt die Reihe Dante visuell des Italienischen Kulturinstituts Berlin zum Dantejahr 2021. Der Vortrag fragt nach den vielen Bedeutungen der Bilder in der Commedia, aber auch nach den Bildern, die Dantes Text im Laufe seiner jahrhundertelangen Rezeptionsgeschichte hervorgebracht hat. Untersucht werden einerseits also die Bildquellen, die Dante zugänglich waren, sowie die expliziten und impliziten Beschreibungen von Bildern, auf die wir in der Commedia stoßen, andererseits die unglaubliche figurative Kraft des Werks, die bis in die heutige Zeit Maler, Illustratoren, Graphic Novelists und Regisseure inspiriert hat. 

Michele Cometa ist Professor für Komparatistik und Visuelle Kultur an der Universität Palermo. Er ist ein international anerkannter Experte für die Beziehung zwischen Wort und Bild. 

Präsenzveranstaltung, Anmeldung erforderlich über Eventbrite (Link in Kürze hier)

Auf Italienisch mit Simultanübersetzung 

Livestream auf Zoom und FB (Links in Kürze hier)

In Zusammenarbeit mit dem Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin

Vor der Veranstaltung sind die Teilnehmer um 16 Uhr zu einer kostenfreien Führung durch die Ausstellung „Höllenschwrz und Sternenlicht“ ins Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin mit dem Kurator Andreas Schalhorn eingeladen (in deutscher Sprache).
Separate Anmeldung erforderlich!
www.smb.museum/ausstellungen/detail/hoellenschwarz-und-sternenlicht/

Beim Besuch unseres Hauses müssen die geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingehalten werden!

Mehr anzeigen

Italienisches KulturinstitutHildebrandtstr. 2, Berlin