Miss Read 2023

Fr22Sep(Sep 22)17:00Sa23(Sep 23)21:00Miss Read 2023VeranstaltungsartFestival

Details

In diesem Jahr versammelt MISS READ vom 22. bis 24. September im HKW  mehr als 320 Aussteller und internationale Gäste. Das Festival lädt eine große Auswahl an Verlagen, Kunstzeitschriften, Künstler*innen und Autor*innen ein, um die Kunst des Büchermachens zu diskutieren und zu feiern. Der jährliche Conceptual Poetics Day erkundet am Samstag  die imaginäre Grenze zwischen bildender Kunst und Literatur.

Der diesjährige Schwerpunkt Publishing Practices from the East(s) erweitert den Blick auf das Publizieren in verschiedenen Kulturen. Auf dem Programm stehen mediabus (Seoul), Ghost Books (Daegu), BANANAFISH BOOKS (Shanghai), Further Reading (Bandung), Queer Reads Library (Hongkong/London/Vancouver), Catalog (Amsterdam), Javier Lozano (Berlin), Flaneur Magazine (Paris) und andere.

Mit der Veröffentlichung von Jean-Pierre Bekolos Cinema as a Transformative Tool for the Therapeutic Intellectual startet MISS READ außerdem eine neue Manifestreihe.

Mehr zum Programm auf
missread.com
instagram.com/missreadberlin
conceptualpoeticsday.org

Mehr anzeigen

Zeit

22 (Freitag) 17:00 - 23 (Samstag) 21:00(GMT+02:00)

Haus der Kulturen der WeltJohn-Foster-Dulles-Allee 10, Berlin