Mitstreiten

Do22Feb(Feb 22)10:00Fr23(Feb 23)15:00MitstreitenLiterarische Solidarität und anti-rassistische VerbündungenVeranstaltungsartWorkshop

Mitstreiten Literarische Solidarität und anti-rassistische Verbündungen

Details

Ticket: Eintritt frei!

Anmeldung für beide Tage erforderlich bis 11.2.24 über info@lfbrecht.de

22. Februar

10:30–13:00
Panel 1: Multidirektionalität
Moderation Lisa Brunke

Maud Meyzaud Flucht und lateinamerikanische Konvivenz. Anatol Rosenfelds deutsch-jüdische Brasilkunde

Anne D. Peiter (per Zoom) Shoah und Tutsizid. Überlegungen zum Antirassismus am Beispiel autobiografischer Texte von Überlebenden aus Ruanda

Florian Kappeler Multidirektionale Solidarität. Jüdisch-Schwarzer Antirassismus bei Anna Seghers

14:30–17:00
Panel 2: Solidarität
Moderation Mareike Gronich

Duncan Gullick Lien Dayanışmawörter – literarische Mehrsprachigkeit und Solidarität

Ela Gezen (per Zoom) Fragile Bindungen, empathische Solidarität und literarische Diskursräume

Diego León-Villagrá »Sich seiner Rechte bewußt sein / und dieser Rechte beraubt zu werden / das macht einen kaputt.« Multidirektionale Solidarität in Aras Örens Berliner Trilogie (1973–80)

17:15
Künstlerische Intervention
Adi Liraz »Alle Erinnerungen fließen ins Meer (und wieder raus)«
Im Gespräch mit Patricia Piberger
Moderation Christian Wimplinger

23. Februar

10:30–12:00
Panel 3: Verbündungen
Moderation Christian Wimplinger

Lisa Jüttner Vulnerabilität und Verbindung: Literarische Ekstase als Schreibweise der Solidarität

Carina Nagel Geschichte(n) jenseits von Helden und Siegern. Sammeln als solidarische Praxis bei Walter Benjamin und Ursula K. Le Guin

Abschlussdiskussion

13:00
Podiumsdiskussion
Solidarität, brüchige Bündnisse und Genres des Mitstreitens
Mit Ronya Othmann und Hannah Peaceman
Moderation Katharina Kalthoff und Ana de Almeida

Mehr anzeigen

Zeit

22 (Donnerstag) 10:00 - 23 (Freitag) 15:00(GMT+01:00)

Literaturforum im Brecht-HausChausseestraße 125, 10115 Berlin