Juni 2019

06Jun(Jun 6)9:0009(Jun 9)21:00Mosse's EuropeNew Perspectives in the History of German Judaism, Fascism, and SexualityVeranstaltungsart:Konferenz

Details

Tagung zum 100. Geburtstag von George L. Mosse.

Aus Anlass des hundertsten Geburtstags von George L. Mosse werden sich vom 6. – 9. Juni 2019 drei Generationen von Historikern im Deutschen Historischen Museum in Berlin versammeln, um George Mosses nachhaltigen Einfluss auf die europäische und jüdische Geschichtsschreibung und die Geschichte der Genderstudien zu analysieren.

Historiker aus Deutschland, Israel und den USA werden in Berlin, der Stadt, in der George Mosse seine Kindheit verbrachte, zusammen kommen, um die aus seinen Forschungen sich ergebenden Fragen und Probleme zu diskutieren:

• Wie kann Gender als analytische Kategorie unsere Sicht auf Europa im 19. und 20. Jahrhundert modifizieren?
• Was sind die Grenzen des Liberalismus?
• Welche Rolle spielten rassistische Stereotypen in der politischen Kultur vor und nach 1945?
• Wie haben Historiker Mosses Analyse der Nazi-Ideologie für eine besseres Verständnis des Holocaust fruchtbar gemacht?

Eine Veranstaltung des George L. Mosse Program in History der University Wisconsin-Madinson in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum.

Anmeldungen für die Tagung und das genaue Programm unter: https://www.dhm.de/mosse

Mehr anzeigen

Zeit

6 (Donnerstag) 9:00 - 9 (Sonntag) 21:00

Deutsches Historisches MuseumUnter den Linden 2, 10117 Berlin