September 2021

08Sep10:00Neue Dramatik in zwölf Positionen: Die Poetik des DokumentsMit Hans-Werner Kroesinger und Regine Dura Moderation Esther SlevogtVeranstaltungsart:Gespräch

Details

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Digital: Stream on demand

Die Worte der Stücke von Regine Dura und Hans-Werner Kroesinger sind immer schon geschrieben, bevor die Arbeit an den Stücken überhaupt beginnt: in Dokumenten, Briefen, Zeitungsartikeln oder anderen Texten, die das Dokumenartheaterduo Hans-Werner Kroesinger und Regine Dura aus Archiven und anderen Katakomben der Geschichte zu Tage fördert. Mit Mitteln der Montage beleuchten sie ihr jeweiliges Thema aus den verschiedenen Blickwinkeln, die diese Texte ihnen eröffnen. Dabei haben sie ein literarisches Verfahren zu einem differenzierten wie sinnlichen Analyse- und Anschauungsinstrument entwickelt, dessen Grundlagen von Dramatikern wie Peter Weiß und Heinar Kipphardt gelegt worden ist.

Mehr anzeigen

Literaturforum im Brecht-HausChausseestraße 125, 10115 Berlin