On Abolishing the Family – and Finding Alternatives

Fr19Apr16:00Fr22:00On Abolishing the Family – and Finding AlternativesMit Lia Becker, Sadie Lune, Emilia Roig, Lux Venérea (Bundaskanzlerin), einer Videoarbeit von Annie Sprinkle & Beth Stephens u.a.VeranstaltungsartGespräch,Performance,Screening

Details

Mit Lia Becker, Sadie Lune, Emilia Roig, Lux Venérea (Bundaskanzlerin), einer Videoarbeit von Annie Sprinkle & Beth Stephens, einer Stick-Station von Tatreez Berlin, einem Pop-up-Store von Other Nature, einem Büchertisch von Odradek u.a.

Teil der “Vessel of Love”
Im Rahmen von “Love is a Verb”

Mit der Diskussionsrunde zwischen Sophie Lewis, Eva von Redecker und Eleonora Roldán Mendivil im Februar hat das HAU Hebbel am Ufer bereits einen Auftakt gesetzt, um über das idealisierte Konzept der Familie hinauszudenken. In Weiterführung dieser Gesprächsrunde steht Emilia Roigs Publikation “Das Ende der Ehe: Für eine Revolution der Liebe” nun im Zentrum. In ihrem Buch ruft die Politologin, Sachbuchautorin und Aktivistin zum Ende der patriarchalen Institution Ehe auf, die als Inbegriff der Liebe romantisiert und mythisch verklärt wird. Im Rahmen der Veranstaltung diskutieren die Autorinnen Emilia Roig und Lia Becker, die Künstlerin und Sexarbeiterin Sadie Lune u.a. über die Überwindung von patriarchalen Familienstrukturen zugunsten einer erweiterten Perspektive der Demokratisierung von Liebe, sozialer Reproduktion und Fürsorgearbeit.

“Ecosexercise” – eine Videoarbeit von Annie Sprinkle und Beth Stephens, performt von Sadie Lune  
Das partizipative Workout “Ecosexercise” bringt die ökosexuelle Bewegung ins HAU. Im Jahr 2008 heirateten Beth Stephens und Annie Sprinkle die Erde. Denn wenn es darum geht, den Planeten zu retten, so argumentieren die beiden, sind Eros und Liebe mächtiger – und lustiger – als Angst. Auf die erste Hochzeit folgten weitere: eine blaue Hochzeit mit dem Himmel, eine lila Hochzeit mit dem Mond, eine weiße Hochzeit mit dem Schnee und viele mehr. “Ecosexercise” geht der Frage nach, wie wir miteinander in Beziehung stehen und wie wir uns mit unserer Umwelt verbinden wollen. 

Zum Abschluss des Tages präsentiert Lux Venérea (Bundaskanzlerin) eine Comedy-Show zum Thema Liebe.

ABLAUF

Ab 16:00 / Barfoyer
Tatreez Berlin 

17:00–18:00 
“Das Ende der Ehe: Für eine Revolution der Liebe” – Lesung und Gespräch mit Emilia Roig

18:00–18:30 
“Ecosexercise” – Videoarbeit von Annie Sprinkle und Beth Stephens, performt von Sadie Lune  

19:00–20:30 
“On Abolishing the Family – and Finding Alternatives”
Panel mit Sadie Lune, Emilia Roig, Lia Becker u.a., Moderation: Margarita Tsomou

21:00–22:00 
“The T in Matrimony” – Stand-up-Performance von Lux Venérea (Bundaskanzlerin)
 

Mehr anzeigen

Zeit

19. April 2024 16:00 - 22:00(GMT+02:00)

HAU - Hebbel am Ufer

Stresemannstr. 29, 10963 Berlin

HAU - Hebbel am Ufer