Porno. Eine unverschämte Analyse

Fr16Feb18:00Fr19:00Porno. Eine unverschämte AnalyseMit Madita OemingVeranstaltungsartGespräch,Vortrag

Porno, eine unverschämte Analyse Madita Oeming

Details

95 Prozent aller Männer, 79 Prozent aller Frauen und 60 Prozent aller Jugendlichen in Deutschland haben schon einmal Pornos geguckt. Längst sind sie Teil unserer Alltagskultur geworden und zugleich ein Tabuthema geblieben. Das will Madita Oeming ändern. Die Pornowissenschaftlerin fragt an diesem Abend: Was wissen wir wirklich über Pornos? Was machen Pornos mit uns, vor allem aber: Was machen wir mit Pornos? Was sind irrationale Ängste und wo liegt echter Handlungsbedarf? Wie geht zeitgemäßer Jugendschutz? Und warum würde uns allen mehr Pornokompetenz gut tun? Höchste Zeit, über Pornos zu sprechen!

Madita Oeming ist unabhängige Pornowissenschaftlerin. Seit Jahren forscht, lehrt, referiert, diskutiert und publiziert sie aus kulturwissenschaftlicher Perspektive zum Thema Pornografie. Sie versteht sich als sex-positive Feministin, als Ally für Sexarbeiter*innen, als Lustaktivistin und als Brückenbauerin zwischen Academia, Pornoindustrie und breiter Öffentlichkeit. Durch ihre unerschrockene Wissenschaftskommunikation hat sie sich in der deutschen Medienlandschaft als Pornoexpertin etabliert. Im August 2023 erschien ihr Sachbuch Porno – Eine unverschämte Analyse (Rowohlt). Ihr gesamtgesellschaftlicher Bildungsauftrag lautet: Wissen statt Scham.

Mehr anzeigen

Zeit

(Freitag) 18:00 - 19:00(GMT+01:00)

Deutsches TheaterSchumannstraße 13, 10117 Berlin