»Sagen, was ist«

Di23Apr14:30Di20:00»Sagen, was ist«Festveranstaltung der Gesamtausgabe, Book Launch »The Life of the Mind« & LesungVeranstaltungsartBuchpremiere,Lesung,Präsentation

Details

ZfL-Projekt(e): Hannah Arendt. Kritische Gesamtausgabe, Bd. 4.1

Seit dem Beginn der Kritischen Gesamtausgabe und ihrer Aufnahme in die DFG-Langzeitförderung 2020 ist viel geschehen: Drei Bände der Edition sind erschienen und in Presse und Fachöffentlichkeit breit besprochen worden. Im November 2023 fand der offizielle Launch des Webportals zur Edition statt, eines zentralen Online-Zugangs, der Arendts Werke in deutlich erweiterter Form und mit erweiterten Werkzeugen frei verfügbar macht. In Kürze wird der nächste Band der gedruckten Edition im Wallstein Verlag erscheinen; Hannah Arendts letztes Buchprojekt The Life of the Mind. Die neue, kritische Ausgabe macht die Typoskripte, wie Arendt sie hinterlassen hat, sowie die vollständigen Entwürfe von »Thinking« und »Willing« samt einer Vielzahl bisher unveröffentlichter Texte zum ersten Mal zugänglich.

Diese Entwicklungen nimmt die Festveranstaltung am 23. April 2024 als Anlass zum Austausch. Teil der Veranstaltung wird neben Vorträgen zu Hannah Arendts Werken, der Kritischen Gesamtausgabe und der digitalen Editionspraxis die Vorstellung des neuen Doppelbandes der Edition sein. Am Abend laden wir herzlich zu einer Lesung aus Arendts Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin, den Sechs EssaysThe Modern Challenge to Tradition und The Life of the Mind mit den Schauspielerinnen Sarah Franke und Franziska Machens ein.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 11.4.2024 unter kontakt@arendteditionprojekt.de.  

Programm

Seminarzentrum der Freien Universität Berlin, Raum L115, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin

14.30

  • Einlass und Anmoderation

14.40

  • Grußwort des Präsidenten der Freien Universität Berlin

14.50

  • Grußwort des Dekans des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften

15.00

  • Barbara Hahn (Vanderbilt University & Freie Universität Berlin), Anne Eusterschulte (Freie Universität Berlin) & Thomas Wild (Bard College, New York): »Sagen, was ist«. Einblicke in die Kritische Gesamtausgabe der Werke Hannah Arendts

16.00

  • Ingo Kieslich & Fabian Etling (Freie Universität Berlin): Edieren, was ist? Das Erscheinen des Textes in einer digitalen Edition

17.00

  • Wout Cornelissen (Radboud Universiteit, Nijmegen) & Anne Eusterschulte (Freie Universität Berlin): Denken, Wollen, Urteilen: Hannah Arendts The Life of the Mind heute / Thinking, Willing, Judging: Reading Hannah Arendt’s The Life of the Mind Today

Vortragsraum des Instituts für Philosophie der Freien Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 30, 14195 Berlin

18.15

  • Leseperformance mit Sarah Franke und Franziska Machens: Rahel VarnhagenSechs EssaysThe Modern Challenge to Tradition & The Life of the Mind

19.45

  • Ausklang bei Buffet und Getränken  

Mehr anzeigen

Zeit

23. April 2024 14:30 - 20:00(GMT+02:00)

Freie Universität Berlin

Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Freie Universität Berlin