Sibylla Schwarz zum 400. Geburtstag

Di13Apr18:00Sibylla Schwarz zum 400. GeburtstagVeranstaltungsartGespräch,Lesung,Screening

Details

18:00 Uhr: Filmscreening »Sibylla Schwarz. Das Haus ist mir zu kleine«

19:00 Uhr: Lesung und Gespräch mit Walter Baumgartner, Klaus Birnstiel und Berit Glanz. Es liest Sabine Falkenberg.

Den kostenlosen Videostream sehen Sie ab 13.4.2021, 18:00 Uhr an dieser Stelle und auf unserem YouTube-Kanal  und anschließend in unserer Mediathek

Happy Birthday, Sibylla! Eine junge Dichterin wird 400 Jahre – und landauf landab in großen Feuilletonbeiträgen gefeiert. Geboren am 24. Februar 1621 in Greifswald, starb sie mit nur 17 Jahren an der Ruhr, und schrieb sich in dieser kurzen Lebenszeit mit ihren Sonetten in den Kanon der deutschen Dichtung. Bereits von den barocken Zeitgenossen wurde sie als Wunderkind entdeckt, doch mussten noch vierhundert Jahre vergehen, bis ihre Gedichte nicht nur vereinzelt in Anthologien sichtbar gemacht, sondern ihrem Schaffen gleich mehrere Neuausgaben gewidmet wurden.
Darüber diskutiert der Herausgeber Klaus Birnstiel mit der Literaturwissenschaftlerin und Autorin Berit Glanz und dem Literaturwissenschaftler Walter Baumgartner, dessen neuer Film über Sibylla Schwarz den Auftakt des Abends bildet. Aus dem Werk der Dichterin liest Sabine Falkenberg.

Sibylla Schwarz »Deutsche poetische Gedichte. Nach der Ausgabe von 1650«. Hrsg. von Klaus Birnstiel, Wehrhahn Verlag, 2021

In Kooperation mit Sibylla Schwarz e.V. Bitte unterstützen Sie unsere kostenlosen digitalen Veranstaltungen mit einer Spende. Vielen Dank!

Mehr anzeigen

Zeit

13. April 2021 18:00(GMT+02:00)

Literaturhaus Berlin

Fasanenstr. 23

Literaturhaus Berlin

Virtual Event Details

Event has already taken place!