Dezember 2020

Mo07Dez19:30Streit ums Politische: »Das Ende der Kunst«Heinz Bude im Gespräch mit Juliane Rebentisch

Details

Haben in Zeiten von Corona die Zeichen der Wirklichkeit die Zeichen der Kunst überholt? Juliane Rebentisch stellt die Frage nach der Kraft der ästhetischen Differenz in einer Gesellschaft, die unter den Alpträumen der Partizipation leidet. Das offene Kunstwerk wird so zum geschlossenen Kunstwerk. Führt unter diesen Bedingungen nicht jede List der Kunst zum Ende der Kunst?

Übertragung via Livestream auf Facebook, Twitter, YouTube und im Schaubühne-Stream