Tomasz Różycki

Do12Mai18:15Do19:45Tomasz RóżyckiVan with Logo: On the Similarities Between Translating Poetry and Taking in Refugees

Details

Das Institut für Slawistik und Hungarologie der Humboldt-Universität zu Berlin, der Suhrkamp Verlag und der DAAD laden ein zur

Antrittsvorlesung des Siegfried Unseld-Gastprofessors 2022

Tomasz Różycki (*1970), der in Polen höchste Auszeichnungen wie den Nike Preis erhalten hat, ist durch zahlreiche Übersetzungen u.a. auch ins Deutsche (Verlag Fototapeta) international als formbewusster Lyriker und Essayist bekannt.  Komplexe intertextuelle Dialoge mit der Renaissance- und Barockdichtung und ein hoher Grad an poetischer Selbstreflexivität heben Tomasz Różycki aus der Reihe seiner Generationsgenossen in der polnischen Literatur. Zugleich sind seine Werke voll von sensibler Gegenwartsdiagnostik.

Grußworte

Katharina Raabe, Suhrkamp Verlag

Prof. Dr. Alfrun Kliems, Institut für Slawistik und Hungarologie

Dorotheenstraße 24, 10117 Berlin, Raum 1.101

Mehr anzeigen

Zeit

12. Mai 2022 18:15 - 19:45(GMT+02:00)

HU Berlin

Unter den Linden 6

HU Berlin