UTOPIA. Keep on Moving

Fr19Apr19:00Fr21:00UTOPIA. Keep on MovingGedanken zur Utopie. Mit Aleš Šteger, A.L. Kennedy, Uwe Timm und Jeanine MeerapfeVeranstaltungsartEröffnungsveranstaltung,Gespräch

Details

„Die Utopie ist am Horizont.
Ich gehe zwei Schritte,
Sie entfernt sich zwei Schritte.
Ich gehe weitere zehn Schritte darauf zu,
und der Horizont schiebt sich zehn Schritte weiter.
Also, wofür dient die Utopie?
Dafür. Zum Weitergehen.“
(frei nach Fernando Birri und Eduardo Galeano)

In einer Zeit, in der die gesellschaftliche Transformation drängender ist denn je, widmet sich die Akademie der Künste dem Thema der Utopie. Auf Einladung von Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel haben die künstlerischen Sektionen der Akademie ein Programm entwickelt, das sich mit historischen und gegenwärtigen Utopien zum Erdenken besserer Zukünfte beschäftigt.

Wer glaubt heute noch an die Kraft der Utopien zur Erschaffung einer neuen – einer gerechteren und sozialeren – Welt? Die Gegenwart ist gezeichnet von den langfristigen Folgen der gescheiterten Utopien aus Ost und West. Historische utopische Entwürfe sind häufig kolonial und westlich geprägt und somit ambivalent. Vor diesem Hintergrund setzt sich das über fünf Wochen erstreckende Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramm mit dem Wesen politischer, gesellschaftlicher und künstlerischer Utopien auseinander. Ausgehend von der dystopischen Gegenwart sollen alte Utopien neu gedacht werden. Es wird das Utopische in den Lücken und Freiräumen, im Marginalisierten, im Vergessenen wiederentdeckt. Die Kunst schafft dabei selbst utopische Räume.

Zur Eröffnung am 19. April sprechen die Akademie-Mitglieder Aleš ŠtegerA. L. Kennedy und Uwe Timm über ihre Gedanken zur Utopie – im Dialog mit musikalischen Interventionen von Floros Floridis.

Ausstellungen

19.4. – 26.5., Hanseatenweg, Studiofoyer

Rabenbären von Karla Kowalski
Die ausgestellten Tiere/Untiere von Karla Kowalski wecken Vorstellungen von früher dagewesenen oder noch sein werdenden Wesen.

19 Uhr, Eröffnung
Gedanken zur Utopie
Mit Aleš Šteger, A.L. Kennedy, Uwe Timm und Jeanine Meerapfel
Musik: Floros Floridis
€ 6/4

Mehr anzeigen

Zeit

19. April 2024 19:00 - 21:00(GMT+02:00)

Akademie der Künste - Hanseatenweg

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

Akademie der Künste - Hanseatenweg