Velvet Voice Club. Texte zur Kunst

Fr03Mär20:00Fr22:00Velvet Voice Club. Texte zur KunstTrans Perspectives: Tulips and TunesVeranstaltungsartLesung,Performance

Velvet Voice Club. Texte zur Kunst Trans Perspectives: Tulips and Tunes

Details

Begleitend zur März-Ausgabe von TEXTE ZUR KUNST, die, mitkonzipiert von Luce deLire, den gelebten Erfahrungen einzelner trans* Künstler*innen gewidmet ist und darüber hinaus anhaltende Vorurteile in der Kunstwelt und ihren Institutionen adressiert, lädt der Velvet Voice Club zu einem Performance-Abend in die Volksbühne. Maxi Wallenhorst und Aristilde Kirby bringen ihre jeweiligen Texte aus dem Magazin auf die Bühne des Roten Salons, während Mine Pleasure Bouvar den Raum mit Tunes durchdringt. Wallenhorsts Lesung wird eine Poetik entstehen lassen, die auf zwei Vorwürfe reagiert, welche trans* Ästhetiken oft entgegenschlagen – „zu buchstäblich!“ und „zu abstrakt!“. Mit Begriffen wie Stoffwechsel und Entfremdung stellt sie sich diesen Vorwürfen entgegen. Kirbys Performance Tulipmania ~ Mk.II: For The Life Of Me ist hingegen der Versuch, ein persönliches Trauma in Bezug auf die Vektoren von Race und trans* Femininität zu verarbeiten und dabei, rekurrierend auf den niederländischen Tulpenhandel des 17. Jahrhunderts als sehr frühe Ausprägung des Kapitalismus, die Verflechtungen zwischen libidinöser, politischer und ästhetischer Ökonomie zu beschreiben. Die* trans*aktivistische DJ* Mine Pleasure Bouvar wird mit ihren musikalischen Sets voller fluider Übergänge und Zwischentöne Genres durchqueren und neue Narrative erklingen lassen.

Triggerwarnung

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung beinhaltet

  • Blut
  • Selbstverletzende Handlungen
  • Explizite Darstellung oder Beschreibung von körperlicher und sexueller Gewalt

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.


Bild: Margareta Haverman, „A Vase of Flowers“ (Detail), 1716

Mehr anzeigen

Zeit

(Freitag) 20:00 - 22:00(GMT+01:00)

Volksbühne BerlinLinienstraße 227, 10178 Berlin