Weirde Grenzerfahrungen. Von Natur bis Beziehung

Mi08Nov19:00Mi21:00Weirde Grenzerfahrungen. Von Natur bis BeziehungMit Robert Macfarlane, Andreas Jandl, Rudi Nuss, Hanna Hamel und Hendrik OtrembaVeranstaltungsartLesung,Panel

Details

Mit Robert Macfarlane via Zoom/Andreas Jandl (»Im Unterland«), Rudi Nuss (»Wärme, Augen, Plüsch – Die Unausweichlichkeit des Cuten«), Hanna Hamel (»Wo beginnt weirdness? Grenzgänge der Gegenwartsliteratur«) und Hendrik Otremba (»Fieber«)
Moderation Emma Braslavsky

Eintritt: 6,- € / ermäßigt: 4,- €

Einlass: ab 18:30 Uhr

Ticket: Eintrittskarten

Digital: Livestream

Gefühle der Fremdheit bergen Angst und Schrecken. Sie begegnen uns in Natur, Gesellschaft und in den intimsten Beziehungen. Robert Macfarlane liest einen Auszug aus »Im Unterland«, Rudi Nuss geht der Frage nach, was das Phänomen der Cuteness mit Weirdness zu tun hat, Hanna Hamel erörtert, inwiefern Intimität immer wieder weirde Erfahrungen evoziert und Henrik Otremba liest einen Text über weirde Körpererlebnisse.

Mehr anzeigen

Zeit

8. November 2023 19:00 - 21:00(GMT+02:00)

Literaturforum im Brecht-Haus

Chausseestraße 125, 10115 Berlin

Literaturforum im Brecht-Haus